Copyright aller Fotografien

 by Hans Schild

Impressionen aus Mallorca die 2te

Die Bilder können alle durch Anklicken vergrößert werden. Panoramaaufnahmen sind im Ordner Panorama in noch besserer Auflösung vorhanden.

 

 

Unterwegs in Palma de Mallorca

Palma de Mallorca

Von der Burg Castell Bellver bietet sich dem Besucher eine grandiose Aussicht. Besonders Palma de Mallorca mit Bucht und Hafen sind hier in einem Panorama zu bestaunen.

 

 

La Seu

Die Kathedrale La Seu mit ihrem Umfeld ist eine architektonische Augenweide.

La Seu
Bougainvillea in Palma

Bougainvillea in Palma de Mallorca.

 

Fassade in Palme de Mallorca

Unzählige wundervolle Fassaden sind in dieser Stadt zu entdecken.

 

Fasade in Palma de Mallorca
Shoppen in Palma de Mallorca

Welches Souvenir??? Die Qual der Wahl.

 

Leben in Palma del Mallorca

Enge, Vielfallt und quirliges Leben.

 

enge Gassen in Palma de Mallorca
nachts in Palme de Mallorca

Nachts in Palma de Mallorca unterwegs.

 

 

 

Castell Bellver

Castell Bellver

Die Festung Castell Bellver liegt am nordwestlichen Rand von Palma. Sie ist die einzige Rundburg Spaniens. Architektonisch strahlt sie eine faszinierende klare Schönheit aus. Vom Dach aus ist die Aussicht grandios. (Siehe Panorama von Palma ganz oben.)

Lavendel

Lavendel an der Burgmauer des Castell Bellver.

 

 

 

Ballermann

Strand verdichtet

Komprimierte Strandlandschaft am Ballermann.

 

Ruhe am Ballermann

Auch am Ballermann sind einsame Plätze zu finden. ;-)

 

 

 

Von Palma nach Soller mit dem "Roten Blitz"

Unterwegs mit dem "Roten Blitz" nach Soller

Eine der schönsten Möglichkeiten von Palma nach Soller zu reisen, ist in dem „roten Blitz“ Platz zu nehmen. Der nostalgische Zug „Tren de Soller“ erreicht nach 13 Tunnels, einen Viadukt und einer Serpentine den Bahnhof in Soller.

 

Soller

Bei der Haltestelle „Mirador Punjol de’n Banya“ hat man einen wundervollen Blick auf den Ort Soller. Danach geht es in einer Serpentine mit dem „roten Blitz“ in den Ort hinunter.

 

Gasse in Soller

Ruhige Gassen findet man noch einige in Soller.

Gasse in Soller
Gasse in Soller
Soller
Eingan Museum Can Prunera

Die Eingangstür zum Museum Can Prunera. Wunderschöner Jugendstiel ist in Soller in vielen Gassen zu bestaunen.

 

 

 

La Trapa

Sa Dragonera

Von La Trapa, am westlichen Ende von Mallorca, eröffnet sich dem Wanderer ein faszinierender Blick auf die Insel Sa Dragonera. Sie ist ca. 4,2 km lang. Der Höchste Punkt der Insel der Puig Na Popia liegt in einer luftigen Höhe von 353 Meter über dem Meer.

 

Ölmühle in Sa Trapa

Mönche des Trappistenordens ließen sich um 1810 hier für 14 Jahre nieder. Legten zur Bewirtschaftung der Hänge Terrassen an, bauten ein Kloster mit Kapelle und eine Ölmühle. (Das Gebäude der Ölmühle ist oben im Bild zu sehen.) Heute gehört La Trapa einem Umweltverband der es mit Spendengeldern erworben hatte und die Anlage erhält. Die traumhafte Lage und die fühlbare Ruhe sind einmalig.

 

Steinmauer

Passt, sitzt und hat fast keine Luft.

 

Ölmühle in Sa Trapa

Der Dachstuhl der Ölmühle.

 

Ölmühle in Sa Trapa

Eng aber reizvoll, die Treppe der Ölmühle in den 1. Stock.

 

Ölmühle in Sa Trapa

Das Zahnrad der Ölmühle wurde im 1. Stock wohl von Tieren angetrieben.

 

Steilküste bei Cap Blanc

Steilküste auf Mallorca

Bei Cap Blanc fällt der Fels ca. 70m zum Meer hin ab.

 

 

Puig de Sant Salvador

Kreuz auf dem Ermita de Sant Salvador

Entlang einer relativ kurzen Strecke windet sich die Straße in engen Serpentinen über einen Höhenunterschied von ca. 400m auf den Puig de Sant Salvador. Nahe am eigentlichen Gipfel steht dieses steinerne Kreuz.